Schulfeier

Schulfeier & Co.

Die öffentlichen Schulfeiern (früher "Monatsfeier" und bis zu vier Feiern pro Schuljahr, häufig im Vorfeld der Ferien) geben den Eltern und Interessierten einen Eindruck von der Arbeit, die die Kinder im Unterricht leisten. 

Sie sind für die Klassen eine gute Gelegenheit, alles, was man an Gedichten, Versen, Rezitationen und kleinen Spielen im Hauptunterricht geübt hat, den anderen Klassen in der Aula vorzuführen. 

Aber auch Eurythmie, Mittel- und Oberstufenorchester sowie der Schulchor zeigen ihre im Unterricht erarbeiteten Musikstücke. Gedichte und Spiele in den Fremdsprachen und vieles mehr gehören zu diesen Veranstaltungen dazu. Gleichzeitig sind sie auch ein Vorblick auf die kommenden Schuljahre.

So geben die Schüler den Mitschülern, den Eltern und Interessierten einen Einblick in ihre Arbeit in der Schule. 

Gleichzeitig gewinnen sie Sicherheit bei Bühnenauftritten und werden so an die Klassenspiele › herangeführt.

Es finden zusätzlich auch interne Schulfeiern statt, die „Schüler für Schüler“ veranstalten – beispielsweise eine Karnevals-Feier.