Christof Wiechert

Mi, 23.05.2012, 20:00 Uhr: Der Zeitgeist und seine Forderungen. (Auftakt unseres Jubiläumsprogramms)

Von der Wissensgesellschaft hin zu einer des Könnens

Christof Wiechert hatte zu seinem Vortrag einen Musiksaal voll aufmerksamer Zuhörer. Seine lebendige Rhetorik, seine Erfahrung und seine Überzeugungen bannten den „Zeitgeist und seine Forderungen“ in fassbare Gedanken. Der virulenten Entgrenzung vieler Lebensbereiche setzte er den Halt einer Erziehung und Pädagogik entgegen, die nicht autoritär sondern autoritativ durch feste Bezugspersonen und Vorbild wirke. Sie ließen die Individualisierung nicht in fremdbestimmte, virtuelle Leeren gehen, sondern machten Mut, das eigene humane Talent und „Kapital“ und zu entdecken und zu entwickeln. So ebneten sie Wege von der Wissensgesellschaft hin zu einer auch des Könnens.

Mehr über Christof Wiechert ›

 

© Freie Waldorfschule Sankt Augustin / S. Lannert

Veranstaltungen

Öffentliche Veranstaltungen
JANUAR Fr 12.01. • 20:00Einführung in...
mehr ›