Themen der Biografiearbeiten der Klasse 8 am Samstag, 27. Oktober 2012

Es wird sicher ein bunter und aufregender Tag, denn eines der großen Ereignisse im Schulleben jeden Waldorfschülers ist die selbst gewählte und selbst gefertigte Jahresarbeit in der Klasse 8.

Mit dem Fertigstellen der Jahresarbeit endet auch die achtjährige Klassenlehrerzeit, und es beginnt der Übergang in die Mittelstufe mit einer stärker theoretischen Ausrichtung. Die Ausstellung der Arbeiten wird von allen Schulmitgliedern immer wieder mit Spannung erwartet. Manche Ergebnisse bringen auch hart gesottene Erwachsene zum ungläubigen Staunen.

Von Klassenlehrern und Fachlehrern wird der Prozess begleitet, der sich von der Suche nach einem umsetzbaren Thema, über die sorgfältige Ausarbeitung bis zum Präsentieren der eigenen Arbeit und schließlich einem Vortrag darüber erstreckt. Dieser großen Aufgabe entsprechen die Aufregung der Achtklässler vorher und ihr berechtigter Stolz, sich erstmals allein öffentlich zu zeigen.

Die Themen in diesem Jahr finden Sie hier ›.