Basar der Freien Waldorfschule läutet die Adventszeit ein

Dass es auf dem Adventsbasar der Freien Waldorfschule Sankt Augustin mitunter die schönsten Adventskränze im Rhein-Sieg-Kreis gibt, scheint sich herumgesprochen zu haben. Nach dem Eröffnungskonzert am 29.11.2014 um 11:30 Uhr auf dem Schulhof wurde die Menschenansammlung vor dem Gartenwerkraum immer größer und um 12 Uhr öffneten sich die Türen endlich für den Verkauf! 

Doch nicht nur die aus Schülerhand gebundenen Kunstwerke waren begehrt. Auf dem Schulhof und in den Räumen der Freien Waldorfschule reihten sich Stände mit traditionellen Handwerksarbeiten aus Materialien wie Holz, Filz, Wolle, Stoff, Messing, Wachs, Leder, Birkenrinde und Weide. Schon die Gestaltung der Stände war ein Kunstwerk für sich. „Hier besorge ich jedes Jahr Weihnachtsgeschenke, das ist alles so liebevoll hier“ sagte eine Besucherin, die jedes Jahr kommt. 

Insgesamt 15 Kinderaktivitäten wurden angeboten. Im geheimisvollen, nur mit Kerzen beleuchteten Kinderbasar konnten die Kleinen gekaufte Taler gegen kleine Schätze eintauschen, in der sibirischen Jurte auf dem Schulhof Geschichten lauschen, aus Bienenwachs Kerzen ziehen, mit Müll und Recyclingmaterial basteln. 
Die Vielfalt spiegelte sich auch im kulinarischen Angebot wieder. Im Restaurant schmückten Speisen aus Arfika die Teller und die Waffel- und Vollwertstube sowie das Russische und Café "Himmel auf Erden" boten dem Besucher Gelegenheit zur Stärkung. Wer eine kleine Auszeit brauchte, konnte im Emil-Molt-Saal musizierenden Schülern lauschen. Über die Pädagogik an der Freien Waldorfschule Sankt Augustin gab eine mit vielen Schülerarbeiten bestückte Ausstellung Auskunft. Den Abschluss des Basars bildete um 17:30 Uhr wieder die POI Feuerperformance auf dem Schulhof.
Die Schulgemeinschaft der Freien Waldorfschule Sankt Augustin blickt auf einen gelungenen 24. Basar zurück. Und nach dem Basar ist vor dem Basar: nach einer kleinen Erholungspause gehen im neuen Jahr die Arbeitskreise der Schule wieder an den Start - für den Basar 2015, der traditionell am Samstag vor dem ersten Advent stattfindet.

Fotos des Basars gibt es hier› zu sehen.